Über mich

by

Wer bin ich und weshalb ein „SAP HR-Experte und Problemlöser?“

 

Ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Personalwesen, Wirtschaftsinformatik und Produktionswirtschaft bildet mein stabiles berufliches Fundament.

Darauf baute ich ab 1997 einen umfassenden Erfahrungsschatz an SAP-HR Implementierungen und deren Erweiterungen in Deutschland auf. Vor dem Start in die Freiberuflichkeit waren meine beruflichen Stationen für knapp 9 Jahre direkt bei der SAP Deutschland, gingen für 3 Jahre weiter zur internationalen Accenture HCMS (ehemals Pecaso) und endeten nach nahezu 6 Jahren bei der mittelständischen treorbis.

Ich verfüge über ein umfassendes Fachwissen und Projekterfahrung, wobei mein persönliches Steckenpferd die deutsche Personalabrechnung in all ihren Facetten ist. Hierzu ergänzt sich meine tiefe technische Expertise, die sich in sämtliche Bereiche (u.a. Schemen/Regeln, ABAP-Debugging und –Programmierung) erstreckt.

Somit spreche ich beide „Sprachen“: die des Fachbereichs und die der IT, wodurch ich als Mittler dieser oftmals unterschiedlich agierenden Bereiche erfolgreich vermitteln kann.

Als zertifizierter SAP HR-Berater und Projektmanager war ich mehrere Jahre Hauptansprechpartner der SAP Beratung für den Bereich HR-Core (u.a. PA, PT, PY) innerhalb der SAP AG sowie deren Vertreter in der DSAG e.V.

Seit Anbeginn meiner Beschäftigung wurden mir neben komplexen Realisierungsthemen auch leitende Aufgaben in mittelständischen- und Großunternehmensprojekten übertragen; Darunter zwei der größten Abrechnungsprojekte in Deutschland, die beide erfolgreich produktiv gesetzt wurden. Durch meine vielfältigen Projekteinsätze reicht mein Einsatzspektrum von reinen Supportaufgaben über Anforderungsrealisierung, Programmierung und Releasewechseln bis hin zur Konzeption von Global Templates und der Entwicklung von strategischen SAP HR-IT Roadmaps.

Mir macht es zudem Spaß nah am „Puls der Zeit“ zu bleiben, daher nehme ich regelmäßig an SAP-Informationsveranstaltungen und openSAP-Schulungen teil. Insbesondere die gewonnenen Einblicke in Success Factors, Employee Central sowie Fiori (hier meine eingereichte SAP FIORI-Develop Challenge) ergänzen mein Portfolio auf ideale Weise.

Ausführliches Beraterprofil als PDF